Der Blog und sein Autor

Ich heiße Adrian Bröking. Meine erste Reise nach Galicien liegt nun schon 30 Jahre zurück. Im Jahr 1990 fuhr ich in einem kleinen, roten Renault 5 nach Santiago de Compostela, um dort mein Erasmus-Jahr zu verbringen.

Mit Christian A. am Strand von Lanzada, 1990

Das Jahr hat mein Leben verändert. Ich habe mich zunächst in die Landschaften, die Kultur und die Sprache der Region verliebt und diese über Jahre intensiv studiert.

In Galicien habe ich meine Gefährtin fürs Leben kennen gelernt und schließlich Jahr für Jahr, Besuch für Besuch, eine zweite Heimat gefunden.

Bereits seit 10 Jahren schreibe ich unter dem Pseudonym PINDO über meine Faszination für das Thema Achtsamkeit und seine transformierende Wirkung in meinem Leben und meinem Beruf als Lehrer.

In diesem Blog möchte ich nun meine Liebe zu Galicien mit Ihnen teilen. Mögen Ihnen die Texte und Fotos Freude bereiten, liebe Leserinnen und Leser.

Pindo